31. März 2016

Shopping & Kreativwerkstatt
 

Nach der Arbeit waren wir im Baumarkt, um Materialien für die Schornsteinverkleidung zu kaufen, die der Bauherr am Montag montieren wird. Anschließend waren wir noch Einkaufen, um morgen alle Gäste zu verköstigen :-)

Aber zunächst mussten wir Eines feststellen: Holzhaus = überall Nägel und Schrauben = Aua am Fuß. Um also das Grundstück mehr oder weniger "metallfrei" zu bekommen, musste eine Idee her. Und die Bauherrin wurde kreativ:


Der Plan:

Die Magneten aus der Geocaching-Ausrüstung irgendwie so zu verbinden, dass man damit einfach über den Boden geht und alles Metall daran haften bleibt.

Grund:
Die Bauherrin hat keine Lust auf dem Boden herum zu kriechen.

Lösung:
Einen Rechen (Kunststoff) mit den Magneten verbinden und dann damit über den Boden harken. Nägel haften an  Rechen. Nägel werden absammeln. Kein Aua mehr am Fuß. Alle sind glücklich.

Ergebnis:
Dieses formschöne, copyright-geschützte Konstrukt:
 





Mit der festen Überzeugung, dass zum Einen gerade eine grandiose Erfindung getätigt wurde und zum Anderen diese natürlich auch tadellos und überraschend gut funktionieren wird, werden wir demnächst berichten, wie (und ob) das alles so geklaptt hat.





Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von:13.04.2016 um 06:18 (UTC)
Bautagebuch-Arne
Bautagebuch-Arne
Offline

Hallo Solvejg,
sehr gern sogar! Vielen Dank dafür. Wir werden selbiges machen
Viele Grüße zurück!

Kommentar von Solvejg, 11.04.2016 um 21:58 (UTC):
Bei uns war es haargenau das gleiche Problem. 1000 Mio Nägel rund ums Haus und unser Richtfest (wir haben es dann einfach Hausfest genannt) stand an. Sehr coole Einsammelidee!
Ich habe Euren Blog auf meiner Seite verlinkt. Hoffe, Ihr habt nichts dagegen: holzhaus2015.wordpress.com
Viele Grüße von Holzhaus zu Holzhaus!

Kommentar von John, 08.04.2016 um 04:03 (UTC):
Wadn los? Nüscht mehr zu berichten?

Kommentar von Bauherrin, 31.03.2016 um 21:58 (UTC):
Nun ja...wir hätten das Ganze mittlerweile auch "Huch-wir-haben-das-Richtfest- verpasst-und-das-Haus-ist-fast-fertig"-Party nennen sollen :-)

Kommentar von Mark, 31.03.2016 um 19:11 (UTC):
Wo befindet sich denn der Rohbau? Oder handelt es sich am Samstag doch um eine Einweihungsparty?
Sieht toll aus!



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: